12.Juli 2009 Der Mannsdorfer Berg fest in der Hand der Sachsentour international!


 

Am 22.07. fand sie statt, die Generalprobe für unser Bergzeitfahren. Einzige Abweichung - die Tageszeit. Wir starten erst um 19.30 Uhr und unser Wettkampf ist auf dem Gipfel zu Ende.

Wir hoffen sehr auf mindestens die gleiche Anzahl Starter (am 22.07. waren es 112) und auf mindestens ebenso viel Zuschauer und deren Begeisterung. Es war erneut beeindruckend, wie viele Menschen an der Strecke den Fahrern zujubelten, und das außerhalb des Stadtzentrums und bei einigen Regentropfen.

Die 25. Sachsentour war auch ein wenig Werbung für unser 2. Döbelner Nachtbergzeitfahren. Danke an das Org.-Team um Wolfgang Friedemann. 


Bergkönig Jahannes Heider (vorn) und Sebastian Forke (dahinter rechts) aus dem brandenburgischen LKT-Team. Beide waren Teilnehmer des Döbelner Nachtbergzeitfahrens 2008.


zurück