* * * * * Zukunft des Nachtbergzeitfahrens steht in den Sternen * * * * *
Zukunft des Nachtbergzeitfahrens

Unser 7. Döbelner Nachtbergzeitfahren 2014 wurde verschoben wie Ihr alle wisst. Ob es überhaupt wieder stattfindet können wir zurzeit nicht sagen. Es haben sich erhebliche Veränderungen zu Standort und Gesamtplanung ergeben. Unser langjähriger Caterer ist in seinen wohlverdienten Ruhestand eingetreten. Die kleine Gaststätte findet keinen Nachfolger. Mit der Schließung wurde auch das gesamte Zubehör wie z.B. das Zelt incl. der gesamten Einrichtung veräußert. Somit stehen wir aktuell vor dem Problem, dies alles neu ordern zu müssen. Daraus ergaben sich bisher nicht vorhandene Kostenfaktoren, die zurzeit nicht ausgeglichen werden können.  Wir hoffen sehr auf das Verständnis aller Radsportfreunde.  

Euer Radsport-Team des Döbelner SC 02/90

Nachtbergzeitfahren 2013 - Ein Resümee von Klaus Böber
Es ist Geschichte, das 6. Döbelner Nachtbergzeitfahren ist vorbei und wir können trotz kleinerer Unregelmäßigkeiten mehr als zufrieden sein. Die Verlegung auf einen Freitag hat sich, bezogen auf die Teilnehmerzahl für uns ausgezahlt. Dafür waren jedoch weniger Zuschauer und das trotz besseren
Wetter. Man fragt sich dabei, was kann noch anders gemacht werden um beide Positionen nach vorn zu bringen?

Neue Probleme in der unmittelbaren Vorbereitung, Helfer auch für einen normalen Arbeitstag innerhalb unseres Vereins zu finden haben sich letztlich durch die hohe Einsatzbereitschaft aller weitgehend zerschlagen. Ich kann nur eins sagen – ich bin stolz auf die gesamte Truppe, die mit Herz und Engagement sich über 3 Tage fast ausschließlich diesem Event gewidmet haben. Auch im Namen des Präsidiums des DSC 02/90 ein ganz herzliches Danke an alle.

Die Abläufe der einzelnen Rennen, gestrafft und gut organisiert, haben fast durchgängig auf der Strecke für Action gesorgt. Die Wartezeit zwischen Hobby und erstem Start der Lizenzfahrer lässt sich nur schlecht verkürzen da man nie weiß, wie viele Hobbyfahrer sich letztlich anmelden. Die Informationen zu den Rennabläufen auf der Rückseite der Anwohneranschreiben wurden positiv aufgenommen.

Das Problem des Meldeschluss (17.00) und des Ende der Startnummernausgabe (17.30) sollten sich alle Fahrer, auch die Lizenzfahrer zu Herzen nehmen. Schaut einmal hinter die Kulissen der Vorbereitung und ihr werdet schnell verstehen, dass es wichtig ist für einen reibungslosen Ablauf, das die Startlisten in einer endgültigen Fassung dem Wettkampfgericht vorliegen um damit ein reibungsloser Ablauf gesichert ist. Das gilt besonders für die Startklassen die nach der Hobbyklasse in das Renngeschehen eingreifen. Auch wenn wir in Döbeln mit unserem Event keine große Nummer sind wollen wir immer ein perfektes Rennen präsentieren und dazu gehört, das die Regeln respektiert werden. Also, an dieser Stelle die Bitte, nächstes Jahr auch diese Abläufe etwas mehr respektieren.

Es gab eine Unregelmäßigkeit in der Zeitmessung in der Hobby-Klasse (begründet in dem Ausfall von einzelnen vorangemeldeten Fahrern und somit entstandenen Lücken in der Starterliste). Dafür bitten wir alle um Entschuldigung. Die entstandene Verzögerung hat, und darüber sind wir sehr froh, nicht dazu geführt, das viele Fahrer vorzeitig, ohne Entgegennahme des Preises bzw. Preisgeldes, abgereist sind. Den Lizenzfahrern, die trotzdem früher die Heimreise angetreten haben, werden wir versuchen, ihr Preisgeld nachträglich zu überweisen. Schließlich haben wir Mitschuld an der zeitlichen Verzögerung.

Alles in Allen – 104 gestartete Fahrer, neuer Teilnehmerrekord, beachtlich gutes Wetter, gute Stimmung im Festzelt und erneut ein leckeres Essen von unseren „Brolli´s“ sowie Sanitäter, die keine Arbeit hatten – ein Ergebnis der Arbeit eines top-eingespielten Vorbereitungsteams. Das letztlich am 14.09. bereits ab 8.30 alle wieder vor Ort waren und den Festplatz und die Strecke 12.00 Uhr wieder so hergerichtet hatten, als sei nichts gewesen, auch das ist der Verdienst unserer Mitglieder der Abteilung Radsport, denen ich an dieser Stelle nochmals meine Anerkennung ausspreche.

Auf ein Neues 2014 – mit welchem Konzept, das wird noch dieses Jahr diskutiert.
Klaus Böber

Professionelle Fotos vom Nachtbergzeitfahren 2013 findet Ihr hier:
http://www.sl-fotografie.de/bergzeitfahren
Vielen Dank an Stefan Lorse!
14.09.2013 Ergebnisse 6.Döbelner NBZF
Zunächst wie versprochen die Ergebnisse vom 13.09.2013.

Hobby
Lizenz Junioren
Lizenz Senioren
Lizenz KT/A-/B-Klasse
Lizenz Herren C-Klasse
SLOW-Motion

Ein Resümee folgt noch.
Teilnehmerurkunden können wir Euch auf Wunsch per Mail zusenden.
Bestellungen mit Startnummer und Namen an: radsport@dsc-mtb.de
Hallo Sportfreunde!
Bei uns ist alles ist in Sack und (Starter)-Tüten! Wir stehen in den Startlöchern und Ihr morgen am Start! Das Wetter spielt auch mit, die Temperatur ist egal, warm werdet ihr von ganz alleine.
An Alle, die Morgen an de...n Start gehen: bringt eure ganze Familie mit, um gemeinsam als Slow-Motion-Team an den Start zu gehen.
Egal welches Fahrrad, hauptsache ihr seid in 12 Minuten oben. Und den Fahrradhelm nicht vergessen. Slow-Motion ist die Chance mal mit den Arbeitskollegen, Freunden oder Oma und Opa auf dem Treppchen zu stehen! Jeder wird trotzdem einzeln gewertet und hat somit die Chance 2 Preise abzuräumen!
Die Anmeldung ist von 15.00-17.00Uhr in Sonja's Sportgaststätte geöffnet.
Hallo Radsportfreunde.

Nochmal eine freundliche Erinnerung: In 7 Tagen geht´s los unser
6. Döbelner Nacht-Bergzeitfahren!
Am Freitag, den 13. September 2013, 18:00 Uhr tritt der(die) Erste in die Pedalen!

Auch dieses Jahr wieder mit SLOW-MOTION-Wertung!!
Das ist die ideale Wertung für alle Stammtische, Firmen, Vereine, Himmelfahrts-Radfahrer, Doppelhaushälften-Besitzer und Gartengruppen-Freunde. Einfach bei der Anmeldung Häkchen setzen, Team-Name vergeben, keine Extra-Kosten, nur Extra Spaß für Jedermann.

Anmeldung und Info: www.dsc-mtb.de
oder noch bis Samstag beim BDR
http://www.rad-net.de/modules.php?name=Ausschreibung&ID_Veranstaltung=22255&mode=ascr_detail
07.04.2013

Hallo Radsportkollegen,

lange haben wir nichts von uns hören lassen doch nun wird es Zeit mal ein kleines Update zu geben.

Wir scharren natürlich schon seit einiger Zeit mit den Klickschuhen und warten sicher genauso ungeduldig wie ihr auf steigende Temperaturen. Doch mal ehrlich: Freude am Fahren hat sich bislang beim Training im Freien nur selten eingestellt. Umso mehr sind wir hocherfreut, dass heute tatsächlich mal wieder die Sonne zu sehen war und die Temperaturen aus dem Eisschrank klettern ließ. Da war es nicht verwunderlich, dass wir zum diesjährigen Anradeln mit 9 Leuten fast vollständig waren. Es gab zwar zunächst etwas Startschwierigkeiten (wer versucht während der Fahrt Handschuhe anzuziehen bekommt schnell Probleme mit der Erdanziehungskraft & die noch reichlich vorhandenen Streumittel auf Sachsens Straßen lassen sehr schnell die Luft aus den Reifen) aber am Ende wurden aus den „naja, zum Anfang reicht ne kleine Runde“ immerhin gut 80 km.

Unsere Sybille freut sich endlich weibliche Unterstützung in unserer Männerwirtschaft zu bekommen. Wir begrüßen seit einigen Tagen mit Ann und Nadine zwei äußerst sportliche Damen in unserer Runde, nicht nur quantitativ ein Zuwachs für uns sondern natürlich auch optisch ein deutlicher Gewinn! Wir wünschen viel Erfolg. 

Auch in Sachen Nachtbergzeitfahren tut sich hinter den Kulissen einiges. Für 2013 gilt das Motto: „jetzt erst recht!“. Zum einen weil natürlich finanziell eine hohe Belastung auf uns zukommt und der Kampf um Sponsoren nicht leichter wird, zum anderen weil wir in diesem Jahr einige kleine Veränderungen vornehmen werden mit denen wir hoffen unser Event noch etwas attraktiver für Euch zu machen.

1. Wir haben uns dazu entschlossen Euch Euer Wochenende nicht mehr kaputt machen zu wollen und starten in diesem Jahr am Freitag.

2. Außerdem werden alle Startzeiten vorverlegt, damit sich nicht alles bis Mitternacht hinauszögert. Erster Start ist um 18.00 Uhr

3. Auch wenn wir das Wetter nicht planen können: wir wollen das Glück nicht zu sehr fordern und hoffen mit einer Vorverlegung auf Mitte September bessere Chancen bei Petrus zu haben.

Der Termin lautet jetzt: Freitag, den 13. September 2013

JETZT ERST RECHT 

Wie gehabt gibt es alle News hier an dieser Stelle

Wir wünschen Euch einen gute Start in die neue Saison und eine gute Vorbereitung

6. Döbelner Nachtbergzeitfahren am 13.09.2013
Hallo Radsportfreunde, das Datum steht fest für das 6.Döbelner Nachtbergzeitfahren.
Es gibt zwei wichtige Änderungen. Das Rennen findet erstmalig an einem Freitag Abend statt.
Die Startzeit haben wir auf 18.00Uhr nach vorn verlegt. Bei den Lizenzfahrern haben wir bei den
Senioren 2,3,4 auf Wunsch jetzt eine getrennte Wertung! Wir hoffen, das ist besonders für die älteren Fahrer unter Euch eine Motivation zahlreicher zu erscheinen. Für uns war die Entscheidung nicht einfach, da wir mehr Preisgelder zahlen müssen. Das Geld dafür aufzubringen ist für unseren kleinen Verein nicht einfach.
Am 13.09.2013 werden wir sehen, ob wir mit unseren Änderungen Erfolg hatten.
Ihr könnt Euch jetzt bereits anmelden: Anmeldung  und Ausschreibung
29.09.2012 / 5.Nachtbergzeitfahren Döbeln
Leider haben wir wieder nicht die 100er Marke geknackt, obwohl wir schon über 100 Voranmeldungen hatten. 95 Starter haben es ins Ziel geschafft. Ärgerlich war wieder, dass ca. 30 Lizenzfahrer wieder nicht erschienen sind. Lediglich von 5 Fahrern hatten wir eine Abmeldung. Ansonsten sind wir trotzdem zufrieden mit dem Ausgang unseres 5. Nachtbergzeitfahrens. Mehr dazu schreibt Jens dazu auf unserer Facebookseite. Hier die Ergebnisse:

Hobby   LizenzU19   Lizenz_Senioren   Lizenz_EliteC   Lizenz_EliteKT/AB

Hinweis!
Bitte gebt bei der Teilnahme an der Slow-Motion-Wertung unbedingt einen Teamnamen an!!
Sonst können wir Euch nicht bei Slow-Motion werten. Mindestanzahl sind 3 Teilnehmer!

***Streckenbesichtigung und Probetraining am Samstag***
In Vorbereitung auf unser Nachtbergzeitfahren bieten wir Euch dieses Jahr eine Streckenbesichtigung mit optionalen Probetraining an. Am Sonnabend, den 15.09.2012 werden wir von 14.00 - 16.00Uhr vor Ort sein. Wir geben Euch Tipps und beantworten alle Fragen zum Ablauf usw..... Ihr seid herzlich eingeladen!

Neu zum 5.Nachtbergzeitfahren: SLOW-MOTION-WERTUNG

Hallo Radsport-Freunde,

nun sind es keine sechs Wochen mehr bis die Radsportler zum 5. Mal die Nacht zum Tag werden lassen. Wir bedanken uns bereits jetzt für die Voranmeldungen und möchten es dennoch nicht versäumen Euch noch einmal darauf hinzuweisen.

5. Döbelner Nacht-Bergzeitfahren am 29.09.2012

Holt Euch den letzten Kick für dieses Jahr und kommt ins in das Döbelner Bärental.

Natürlich fällt der Startschuss auch diesmal erst nach Sonnenuntergang. Es gibt wieder Rennen in Hobby und Lizenzklassen,
Und in diesem Jahr zum 1. Mal:
 

Slow-Motion-Wertung.

Es gewinnt das Team mit der längsten Gesamtfahrzeit

Ein Team besteht aus mindestens 3 Fahrern (mä./weibl., jede Alterskl, Hobby oder Lizenz). Gewertet wird jedes Team aus dem mind. 3 Fahrer aus eigener Kraft die Ziellinie erreicht haben. Jeder Fahrer hat dazu maximal 12 Minuten Zeit. Es darf auch geschoben werden. Die Einzelzeiten der Teilnehmer gehen auch in die Einzelwertungen ein.
Also hat das Team mit den meisten Teilnehmern die größten Siegchancen!

Alle, die sich schon angemeldet haben und noch bei der Slow-Motion-Wertung mitmachen wollen schicken uns bitte eine Mail an: nachtbergzeitfahren@dsc-mtb.de damit ihr noch nachträglich in die Wertung kommt.

19.08.2012 Vattenfall Cyclassics Hamburg
5 Döbelner Radsportler starten erstmals auf der 155km Strecke der 17. Vattenfall Cyclassics in Hamburg.

22000 Männern und Frauen waren insgesamt auf drei verschieden Strecken am Start. Unter Ihnen waren die Döbelner Daniel Stiewe, Jens Böber, Sven Wallrabe, Uwe Mothes und Rolf Gebhardt.
...hier der Bericht über eine Wochenende der Superlative

15.08.2012
Die Gesamtergebnisse der Marathonman-Europe-Serie stehen fest. Jens Böber belegt einen sehr guten 22.Platz von 235 männlichen Teilnehmern der Serie. In seiner Altersklasse 'Men' liegt er damit auf Rang 15 von 121. Sven Wallrabe belegt in der Gesamtwertung immerhin einen 112.Platz, was in seiner Altersklasse 'Master' einen 32.Platz von 75 bedeutet. Das Ergebnis von Tobias liegt noch nicht vor, er hat keine Punkte für Seiffen bekommen, Anfrage wurde gestellt.
nach oben
05.08.2012
In Seiffen fand am Sonntag der abschließende Lauf zur MarathonMan-Europe-Serie statt. Am Start waren die Serienfahrer Jens Böber, Sven Wallrabe und Tobias Sachse. hier der Bericht....
nach oben
Die heiße Phase der Vorbereitung für unser Nachtbergzeitfahren hat begonnen.
Martin unser Held hat in 'großer Höhe' die Werbetafeln montiert.

Die Anmeldung für unser NBZF ist auch bei
www.rad-net.de möglich!
Wir haben bei den Lizenzfahrern jetzt auf Wunsch eine reine Männer C-Klasse 6.7.
Die KT und A/B Klasse Fahrer starten in der Klasse 6.4.
Wir feiern unser fünftes Jubiläum...bitte unterstützt uns und seid dabei!
16.07.2012
Regen, Schweiß, Schlamm und Blut…floss bei der Salzkammerguttrophy in Bad Goisern.
Sybille Wallrabe war auch wieder dabei. Wie sich unsere Mountainbiker geschlagen haben erfahrt ihr hier..
nach oben
20.06.2012
Es wird mal wieder Zeit für ein paar Neuigkeiten von uns. Wir waren natürlich nicht untätig.
Am 10.Juni starteten Mike Brümmer, Rolf Gebhardt, Jens Böber, Sven Wallrabe und Uwe Mothes beim 5.Skoda-Velothon in Berlin. Eine Woche später waren die Mountainbiker Jens Böber und Sven Wallrabe schon wieder am Start zum dritten Lauf der MarathonManEurope-Serie in Jablonne. Es war kein Zucker schlecken! Einen Bericht zu beiden Events gibt es hier.
Auch Uwe Mothes war an diesem Wochenende nicht untätig!
Er startete zum 4.Mal bei der Legenderen Vätternsee-Rundfahrt in Schweden.
Auch hier haben wir einen Bericht für Euch.

nach oben

13.05.2012 - 110 Jahre Döbelner SC und der Radsport nicht nur dabei sondern mittendrin!

So soll es sein, ein Vereinsleben, an dem sich möglichst viele einbringen.

Unsere Abteilung Radsport hatte dazu den echten „Hingucker“ mit dem Conferenz-Bike und hat dafür gesorgt, dass die Vereinsfeier auch in der Stadt bemerkt wurde. Unser Beitrag zum Jubiläum ist damit echt gelungen. Auch an der „Station Radsport“ gab es viel Spaß. Unser „Känguru-Bike“  hat für viele Lacher gesorgt. Die Fotos zeigen, wenn man Sport nicht zu verbissen betreibt dann kann daraus eine richtig gute Freizeitbeschäftigung werden.

Ein dickes DANKE an alle Teilnehmer und Helfer!
Hier unsere Fotos vom Sonnabend
. Wer Interesse hat kann Fotos auch in der Originalgröße haben...natürlich kostenlos :-)
nach oben
02.05.2012 - Döbelner Biker mit Frauenpower in Italien
Sybille Wallrabe startet zum ersten Mal mit drei weiteren Sportfreunden beim Mountainbike-Festival in
Riva del Garda. Sie schlug sich tapfer...weiterlesen

nach oben

17.04.2012 - Döbelner Radsportler starten in die neue Saison

Am vergangenen Wochenende erklärten die Döbelner Radsportler endlich die lange Winterpause für beendet und starteten auf breiter Front in die neue Saison. Hier unser Bericht und Fotos
nach oben
13.04.2012 - Auf in die neue Saison!
Für 3 unserer Jungs geht es Morgen auf nach Bad Bevensen zum Radsportevent 'Hölle des Nordens'.
Das Rennen findet am Sonnabend statt. Ebenfalls am Sonnabend fahren 2 Radsportler nach
Bad Frankenhausen zum Kyffhäuser-Berglauf.

Die Ausschreibung und Anmeldung für unser diesjähriges Nachtbergzeitfahren sind auch Online!
nach oben
17.03.2012 - Titel erfolgreich verteidigt!
Unser Vierer-Team vom Nürburgring wurde wieder zum Sieger bei der Wahl zum Sportler des Jahres
in der Region Döbeln / Kategorie Mannschaft gewählt!
Unser Danke gilt allen, die uns Ihre Stimme gegeben haben.
Es ist schon fantastisch dass es so eine kleine Truppe geschafft hat, die Sportlerwahl des Döbelner Anzeigers im Altkreis Döbeln, zu gewinnen (24,1%). Nochmals vielen Dank an alle Freunde, Bekannte und Unterstützer für eure Hilfe.
nach oben
Unser Termin für das Nachtbergzeitfahren 2012 steht fest!
Bitte schreibt Euch den 29.09.2012 in euren Terminkalender!
nach oben

Unser Team hat wieder Zuwachs durch zwei Mountainbiker bekommen.
Tobias Sachse und Mike Brümmer sind neu dabei.
Das Jahr neigt sich zu Ende und die Planungen für 2012 stehen an.
Das Wetter har ja bis jetzt ganz gut mitgespielt, so das man noch einige Outdoor-Runden drehen konnte.
Wir haben wieder einige Termine für 2012 im Kalender stehen: Renntermine 2012
nach oben

Die Bilder vom NBZF 2011 sind jetzt endlich online, sorry für die Verspätung.
Es sind nur Hobby-Fotos, aber ich denke die Qualität ist OK :-).
Falls Ihr Bilder in der Originalgröße haben wollt, sendet bitte eine Mail an uns.
nach oben
So, es ist Geschichte, unser 4. Nachtbergzeitfahren.
Es ist alles super gelaufen!
Wir haben zwar immer noch nicht die 100er Marke geknackt, aber wir arbeiten dran.
Am Wetter hat es bestimmt nicht gelegen.
Für die Ergebnisse hier klicken.
Das Bild könnt ihr auch vergrößern.

nach oben
21.08.2011
Zum zweiten Mal startet ein Vierer-Team des Döbelner-SC beim 24-Stunden Rennen auf der legendären Nordschleife des Nürgburgrings. Anstelle von Reik Zellman ist dieses mal Marcel Reichelt mit im Team. Sie schaffen eine Runde mehr als 2010 und belegen damit den 17.Platz in ihrer Altersklasse!
...zum Rennbericht
 
nach oben
07.08.2011
In Seiffen findet der abschließende Lauf zur MarathonMan-Europe-Serie statt. Am Start sind die Serienfahrer Jens Böber und Daniel Mählich. Marko Münch und auch Marcel Reichelt ist dieses Mal mit am Start.
Hier ein umfassender Bericht.
nach oben
16.07.2011
Jens Böber, Daniel Mählich und Sven Wallrabe starten beim 4. Lauf der MarathonMan-Europe-Serie in Bad Goisern (Österreich). Bei idealem Wetter kamen alle mit guten Ergebnissen ins Ziel, besonders Jens konnte sich verbessern....Bericht
nach oben
26.06.2011
Daniel Mählich startet beim Mini-Marathon der Mad-East-Challenge in Altenberg ....weiterlesen
nach oben
12.06.2011
Sven Wallrabe, Marko Münch und Daniel Mählich starten beim 14.Bike-Festival in Willingen...Bericht
nach oben
30.05.2011
Heute mal ein kleiner Hinweis für alle Radsportfreunde, die am Wochenende noch nichts vorhaben. Am 05.06.2011 findet das 14. Radrennen 'Rund um Kiebitz' statt. Nähere Infos gibt es hier:
www.rund-um-kiebitz.de
Unsere Straßenradsportler werden teilnehmen.
nach oben
22.05.2011 Skoda Velothon Berlin
3 unserer 'Oldies' waren dabei beim zweitgrößten Fahrradspektakel in Europa.
Es gibt viel zu berichten......
nach oben
15.05.2011 Worldclass Mountainbike Marathon Challenge in Offenburg
Am Sonntag stand das zweite Rennen für Jens Böber und Sven Wallrabe an. Während Jens persönliche Bestzeit fuhr schlug bei Sven die Defekthexe zu. weiterlesen.......
nach oben
02.05.2011
Die Saison der Mountainbiker hat begonnen.
Jens Böber, Sven Wallrabe und Daniel Mählich starten am Gardasee!
hier unser Bericht....

nach oben
12.03.2011
And the Winner is ..........Vierer-Team des Döbelner SC / Abt. Radsport
So ähnlich stand es heute Morgen in der druckfrischen Ausgabe des Döbelner Anzeigers.
Die ersten Gratulanten riefen schon gegen 08.00Uhr an.
Unser Nürburgring-Team ist tatsächlich Gewinner bei der Wahl zum Sportler des Jahres
der Region Döbeln in der Kategorie Mannschaft!
Wir möchten uns hiermit bei allen bedanken die uns ihre Stimme gegeben haben,
aber auch bei all jenen die uns unterstützt haben.
Das ist natürlich Ansporn für uns alle dieses Jahr wieder beste Leistungen zu zeigen.
Für den Nürburgring ist unser Team schon wieder angemeldet.
Wir starten auch bei der MarathonMan-Europe Serie und diversen anderen Rennen und RTF's.
Ganz nebenbei hat unsere Abteilung noch Zuwachs bekommen, Daniel Mählich ist neues Mitglied.
Die Anmeldung für unser Nachtbergzeitfahren ist auch online.
nach oben
4. Döbelner Nachtbergzeitfahren am 01.10.2011, 19.30Uhr
So der Termin steht für das Nachtbergzeitfahren 2011.
Wir haben lange überlegt, ob es ein viertes Mal geben wird.
Aber die Sportler, die uns trotz der Wetterkapriolen Treu waren, haben diese Frage noch im
Festzeltmit Ja beantwortet. Schlimmer hätte uns der Wettergott auch nicht bestrafen können!
Deshalb soll die vierte Auflage unter dem Motto 'Jetzt erst recht!' stehen.
Alles weitere erfahrt Ihr wieder hier.
nach oben
05.10.2010
Die ersten Bilder vom NBZF2010 sind endlich online
Klick mich
nach oben
25.09.2010

Es ist Geschichte - unser 3. Nachtbergzeitfahren, es ist alles gut verlaufen.

Ein Wettkampf, den nur die härtesten Renner absolvierten, bei strömenden Regen, Wind und

zunehmender Kälte. Mit 100 Fahrern hatten wir gerechnet, 38 waren letztlich am Start, schade

das besonders von den vielen vorangemeldeten Lizenzfahrern die meisten zu Hause blieben, sich

vor dem Wetter scheuten und es auch nicht nutzten, sich abzumelden. Als Veranstalter bist du

dann schlecht dran, kannst kaum noch planen und es wird unübersichtlich. Man macht sich

im Vorfeld speziell in den Medien zum Prahler weil man ja mit den Voranmeldungen punkten will.

Jeder sollte sich darüber Gedanken machen, das der Veranstalter viele Monate braucht um ein

solches Event vorzubereiten, da ist es doch nur fair, bei einem Verzicht auf den Start den Veranstalter zu informieren. Wir kennen Wettbewerbe, wo das Nicht-Abmelden einen Obolus für den Organisator kostet.

Trotzdem - ein harter und geiler Wettkampf, der mit der Tagesbestzeit von 3:09 den Streckenrekord

nur um 14 Sekunden  verfehlt hat, trotz widrigem Wetter oder vielleicht gerade deshalb.

Danke an alle die gekommen sind und mitgemacht haben.

Auch den Kampfrichtern, die ca. 2,5 Stunden auf dem nassen und kalten Kampfrichter-LKW ausharren mussten und bis auf einen kleinen Lapsus im Jedermannrennen, als ein Fahrer übersehen wurde und es zu einer Beinahe-Kollision gekommen wäre, einen guten Job gemacht haben, ein dickes Dankeschön.

Alle Sportfreunde sind inzwischen von der schlammigen Wiese herunter und hoffentlich gut in

der Heimat angekommen.



Ergebnisse

Fundsache: Wir haben bei den Aufräumarbeiten eine rote Adidas-Radjacke (klicken) in der Größe L gefunden. Der ehrliche! Besitzer kann sich bei uns zwecks 'Wiederinbesitznahme' melden.
nach oben
09.09.2010   Die heiße Phase der Vorbereitung des 3. Nachtbergzeitfahren läuft
0

Für alle Starter, auch für Kurzentschlossene hier noch ein paar wichtige Hinweise:

    - Es gibt im Zielbereich nur sehr begrenzte Warmfahrmöglichkeiten !

    - Die B 169 ist nicht in das Wettkampfgelände eingebunden. Ein Warmfahren auf dieser Bundesstraße

      in den Abend- und Nachtstunden erfolgt auf eigenes Risiko. Die B169 ist nicht beleuchtet!

    - Durch eine Straßenbaustelle unterhalb des Start am Bärental ist die Anreise ausschließlich über die

      B169 (aus Richtung Riesa und aus Richtung Hainichen) und über die Geyersbergstraße (aus dem

      Stadtzentrum Döbeln) möglich.

    - Für Warmfahrer, die sich trotzdem außerhalb des Veranstaltungsgeländes auf eigenes Risiko bewegen

      wollen ist eine Radbeleuchtung empfehlenswert
 
 -  Für das Rennen braucht ihr wiederum keine Beleuchtung, die Strecke ist komplett ausgeleuchtet.

    - Unser Caterer hält auch in diesem Jahr leckeres vom Grill für das leibliche Wohl bereit.
0

Das Nachtbergzeitfahren im dritten Jahr ist schon eine kleine Tradition auf die wir sehr stolz sind. Ohne Radsportler geht es jedoch nicht. Daher der Aufruf an alle Zögerlichen - Anmeldeschluss ist der 10.09.2010, danach nur noch mit Nachmeldegebühr, das Geld ist dann jedoch in einer Bratwurst besser angelegt - Also drückt auf die Tube und meldet Euch schnell an. Alles zum Rennen erfahrt ihr hier.
P.S. Aufruf an alle
Radlerinnen: Das weibliche Starterfeld war leider die letzten 2 Jahre immer nur spärlich besetzt. Vielleicht  könnt ihr das ja dieses Jahr ändern. Es gibt gute Chancen aufs Podest zu fahren. Einfach hier anmelden!

 

Das Org-Team des NBZF's      
nach oben

22.08.2010
4 Radsportler unseres Vereins starten beim 24h Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Sie erleben ein fast unbeschreibliches Rennevent. Bei allen besteht Suchtgefahr nach mehr. Dieses Rennen stellt alles bisher erlebte in den Schatten, es war einfach geil! bitte hier weiterlesen....
nach oben
08.08.2010
In Seiffen findet der abschließende Lauf zur Rocky-Mountain-Marathon-Serie statt. Am Start wie gewohnt Jens Böber und Sven Wallrabe. Marko Münch der nicht die Serie mitfährt, startet auf der 40km Distanz.
Hier ein umfassender Bericht.
nach oben
18.07.2010
Jens Böber und Sven Wallrabe starten beim 3. Lauf der Rocky-Mountain-Marathon-Serie in Bad Goisern (Österreich). Trotz Hitze und 35% Steigung schlugen sich beide tapfer und kamen mit guten Ergebnissen ins Ziel....Bericht
nach oben
30.06.2010
Am 18.06.2010 gingen Uwe Mothes und Rolf Stiewe bei der Vätternrundfahrt an den Start. Den etwas verspäteten Bericht wollen wir Euch nicht vorenthalten....weiterlesen
nach oben
26.06.2010
Das Sommerfest der WGF Döbeln war wieder ein voller Erfolg ....hier ein kleiner Bericht vom Radrennen
nach oben
11.06.2010
Mountainbiker starten beim 13.Bike-Festival-Willingen...Bericht
nach oben
04.06.2010
Sven startet am Sonntag bei der Mad East Challenge 500, während Jens Böber, gemeinsam mit Rolf Stiewe, Rolf Gebhardt und Uwe Mothes die RTF 'Rund um den Schwartenberg' absolvieren....lesen
nach oben
30.05.2010
Döbelner Radsportler starten mit 10450 weiteren Teilnehmern beim Skoda-Velothon in Berlin........
hier unser Bericht
nach oben
17.05.2010
Worldclass Marathon Challenge 2010 in Offenburg...Sven und Jens geben ihr Bestes.....Bericht
nach oben
13.05.2010
Ebenfalls am 30.05.2010 findet das Radrennen 'Rund um Kiebitz' statt. Start für die Über40jährigen ist 09.45Uhr. Die Unter40jährigen starten 10.45Uhr.
nach oben
06.05.2010
Am 30.05.2010 findet traditionell die 14.DA-FahrradTour in Döbeln statt. Alle Infos und eine Streckenbeschreibung des Veranstalters findet Ihr hier. Das Anmeldeformular könnt ihr hier downloaden.
03.05.2010
J
ens Böber und Sven Wallrabe starten in Riva del Garda zum ersten Lauf der Rocky-Mountain-Marathon-Serie.....weiterlesen
nach oben
27.04.2010
Das Sommerfest der WGF Döbeln inkl. Nachwuchs-, Promi- und Mannschaftsradrennen findet am 26.06.2010 statt. Hier vorab ein paar kurze Infos.....
nach oben
25.04.2010 heute mal schnell ein zwei Fotos von unseren neuen Trikots...einmal von vorn  und von hinten
nach oben

Es geht wieder los, die Fahrer stehen in den Startlöchern, einige Wettkämpfe sind bereits absolviert. Jetzt wird es ernst.

Am Donnerstag, 15.04.2010 wurde die Saison mit der Trikotübergabe eröffnet. Diese sind richtig geil geworden. Einige neue Sponsoren stellen sich darauf vor, neben bereits bekannten ist die Vielfalt größer geworden. Ein Dank an alle, die bei der Finanzierung und der Fertigung geholfen haben. Ein Foto könnt ihr in Kürze hier auf dieser Seite sehen. Der Fototermin findet am 23.04.2010 um 19.30 im WelWel statt. Wer interessiert ist kann gern vorbeischauen.

Die Saison hat einiges zu bieten. Zwei Fahrer werden die Rocky-Mountain-Marathon-Serie bestreiten. Los geht es schon am 1.5. in Italien, dann weiter nach Österreich und Willingen im Sauerland und zum Schluss, nach Seiffen im Erzgebirge. Auch die Vätternseerundfahrt in Schweden ist für zwei unserer Fahrer wieder eine Herausforderung. Der Skoda-Velethon in Berlin lockt fast alle Aktiven unserer Truppe an. Auch die Worldclass-Marathon-Challenge in Offenburg sieht zwei Starter unseres Vereins. Ein besonderer Höhepunkt allerdings werden die 24-Stunden auf dem Nürburgring sein. Mit dem Rennrad durch die "Grüne Hölle der Eifel" als 4-er Mannschaft, das ist etwas Besonderes. Besonders ist auch, das ein zweites Team als 2-er Mannschaft starten wird. Dabei handelt es sich um Rolf und Daniel Stiewe, Vater und Sohn. Rolf, der zu unserem Verein gehört wird mit seinem Sohn, der bis vor wenigen Monaten auch noch dazu gehörte (Jetzt hat er sich dem Triathlon verschrieben) diese schwierige Aufgabe meistern. 

Vereinshöhepunkte sind natürlich neben dem Wohngebietsfest in Döbeln-Ost unser 3. Nachtbergzeitfahren, das am 25.09.2010 stattfinden wird.

nach oben

Geänderter Modus und mehr Altersklassen beim Nachtbergzeitfahren
Vor der offiziellen Ausschreibung zum Nachtbergzeitfahren 2010 hier schon mal ein paar Neuigkeiten. Die Hobbyfahrer brauchen den Berg nur noch einmal raufstrampeln. Und das Einzeln im Abstand von einigen Sekunden. Dazu kommen auch mehr Altersklassen und die Anmeldegebühren werden niedriger ausfallen. Bei den Lizenzer‘n  bleibt alles beim Alten.

nach oben

3. Döbelner Nachtbergzeitfahren am 25.09.2010, 19.30Uhr
Wir geben ja zu, es gab lange keine Neuigkeiten auf unserer Seite. Im Hintergrund haben aber unsere Köpfe gequalmt und schon über den nächsten Termin nachgedacht. Wir haben Ratschläge und Meinungen eingeholt und uns Gedanken gemacht, wie wir den Ablauf und vor allem die Überwachung der Zieleinläufe  verbessern können. Das sind wir Euch schuldig. Wir hoffen natürlich wieder auf zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer und natürlich auf gutes Wetter. Über die Neuerungen und Abläufe werden wir hier rechtzeitig zum Anfang des Jahres informieren.
Sportlich geht es bei uns auch wieder weiter mit dem Trainingsbeginn  für nächstes Jahr.
Es stehen wieder einige Events auf dem Plan. Unter anderem werden wir bei 24 Stunden Rennen auf dem Nürburgring (Rad am Ring) dabei sein. Die Vätternrundfahrt war leider schon ausverkauft.
Am 16.12 lassen wir erst mal das Jahr gemütlich bei einem Weihnachtsabschlussbowling ausklingen.

nach oben

15.10.2009
Bilder vom Nachtbergzeitfahren sind jetzt auch online unter Bilder oder hier.
nach oben
27.09.2009
Die Ergebnisse vom Döbelner Nachtbergzeitfahren 2009 sind online. Unser Bericht ist hier zu lesen.
nach oben
25.09.2009
Für alle Neugierigen hier die aktuelle Startliste.
nach oben
23.09.2009
Heute noch mal ein paar Hinweise für zum Ablauf des Nachtbergzeitfahrens!
Die Anmeldung befindet sich diesmal nicht im Festzelt, sondern gegenüber in Sonja's Sportgaststätte.
Bitte achtet auf die Startzeiten! Eventuell muss das Rennen 2 auf Grund der Teilnehmerzahl gesplittet werden. Alle folgenden Rennen würden sich nach hinten verschieben. Ob dies geschieht erfahrt Ihr in der Anmeldung!
Bitte befolgt auch die Hinweise zum Anbringen der Startnummern!
Die Startnummern müssen UNBEDINGT hinten links (schräg von oben lesbar) auf dem Rücken angebracht werden! Sie müssen bei der Zieldurchfahrt durch die Rennkommissare (auf LKW) klar erkennbar sein! Ansonsten besteht kein Anspruch auf Wertung!
Als kleinen Vorgeschmack haben wir für Euch zwei kleine Videos gedreht. Hier zum Download einmal die Auffahrt und die Abfahrt der Strecke.
Zur Anfahrt
nochmals folgenden Hinweis: Den Wettkampfort bitte nur über die B169 anfahren!  Die Zufahrt durch die Stadt wird ab 18.30Uhr wegen der Streckensperrung nicht mehr möglich sein. Das Fahrerlager und die Parkplätze befindet sich direkt in Mannsdorf an der B169. (Anfahrtskizze)
Für ausreichend Licht haben wir auch gesorgt und im Festzelt spielt sogar eine Band. Es gibt wie im letzten Jahr tolle Preise und geile Siegertrikots! Das Wetter scheint auch mitzuspielen. Also dann bis zum Sonnabend!
nach oben
19.09.2009
Kurzentschlossen startet Sven Wallrabe testet beim 14.Drei-Talsperren-Marathon in Eibenstock.
Bei einem Schnitt von 26km/h belegte er auf der 30km Strecke und ca.600 Höhenmetern den 29. Gesamtplatz von 149 Startern.In seiner Altersklasse belegte er den 5. Platz von 20 Startern.
nach oben
13.09.2009
Sven Wallrabe testet beim 7. Ammergauer Alpen Bike-Cupin die Marathonstrecke.....weiter
nach oben
28.08.2009

Am 24.08. fand eine weitere Zusammenkunft unseres Teams zur Vorbereitung des Bergzeitfahrens statt. Dabei konnte festgestellt werden, das der geplante finanzielle Rahmen steht und die vorausgeplanten Ausgaben im Wesentlichen abgesichert sind. Geklärt sind zum Einen der Inhalt der Starterbeutel und zum Zweiten auch die Siegerpreise. Kleinere org. Aufgaben dazu wurden verteilt. Hinsichtlich der Beleuchtung der nicht ausgeleuchteten Streckenabschnitte incl. Ziel gibt es Absprachen mit dem THW und der FFW Ebersbach. Hier ist auch bei Bedarf eine Beheizung des Festzeltes möglich.

Das Unternehmen Vitargo unterstützt das Event mit Produkten. Die Stadtwerke Döbeln sind ebenfalls mit im Sponsorenboot. Die behördlichen Genehmigungen sind vorbereitet und werden rechtzeitig eingereicht. Bezüglich Catering wird zur nächsten Zusammenkunft am 08.09.09 um 19.00 in "Brollis+s Sportgaststätte" alles besprochen. Es ist festzustellen, wir sind auf einen guten Weg!!! Die Pressearbeit wird ab KW 35 forciert. Es ist ein Interview mit Dietmar Lohr für die KW 36 geplant.  
nach oben

02.08.2009

Der Erzgebirgs-Bike-Marathon 2009 in Seiffen ist Geschichte! Jens Böber belegt in der Rocky-Mountain-Marathon-Serie einen sehr guten 14.Platz!.........Bericht

nach oben

30.07.2009

Eric Führer, Rolf Stiewe, Martin Roch, Robert und Sven Wallrabe starten beim Waldheimer Bergzeitfahren. Rolf Stiewe und Eric Führer belegen erste Plätze in ihren Altersklassen, Sven Wallrabe fährt auf den dritten Platz bei den über-40Jährigen. Robert und Martin belegen ebenfalls gute Plätze.

nach oben

22.07.2009

Die Sachsentour 2009 testet schon mal vorab mit einer Bergwertung die Strecke des Döbelner Nachtbergzeitfahrens. Mit dabei der Bergkönig und Streckenrekordhalter aus dem Jahr 2008 Johannes Heider.......weiterlesen

nach oben

18.07.2009

Bei der Salzkammerguttrophy in Bad Goisern (Österreich) verzichteten die Mountainbiker des DSC auf Grund des Unwetters auf einen Start. Die Gesundheit ging vor.........weiter

nach oben

27.06.2009

Das 3. Sommerfest der WGF-Döbeln ist Geschichte. Dank zahlreicher Zuschauer und Teilnehmer wurde das Radrennen ein Erfolg. Die Bilder dazu sind online........weiter

nach oben

21.06.2009

Senior Rolf Stiewe fährt in Berlin beim "Skoda-Velothon" auf Platz 11! Ebenfalls am Start waren Jens Böber, Uwe Mothes und Triathlet Daniel Stiewe.....mehr

nach oben

15.06.2009
Uwe Mothes und Rolf Stiewe meistern die legendäre Vätternrundfahrt.........Bericht
nach oben
14.06.2009
Eric Führer ist beim Straßenrennen "Rund um Gottesgrün" am Start.......weiterlesen
nach oben
14.06.2009
Jens Böber und Robert Wallrabe starten beim 12. SYMPATEX BIKE Festival in Willingen.........Bericht
nach oben
12.06.2009
Das 3. Wohngebietsfest der Wohnungsgenossenschaft "Fortschritt" Döbeln eG  findet am Sonnabend den 27.06.2009 statt. Wir veranstalten in diesem Rahmen ein Radrennen für Kinder. Hier erfahrt Ihr alles über den Ablauf.......
nach oben
03.06.2009
Aufgrund der Anfragen von einigen Radsportfreunden gibt es jetzt beim Nachtbergzeitfahren in der Kategorie Hobby/Männlich die Startklasse Ü40. Durch diese Änderung erhoffen wir uns natürlich eine größere Teilnehmerzahl und erhöhen damit die Attraktivität. Bei den Lizenzer'n ersetzt die Startklasse 6.10 die 6.12.
nach oben
17.05.2009
Jens Böber startete bei der Worldclass Marathon Challenge in Offenburg....Robert Wallrabe greift in Altenberg ins Wettkampfgeschehen ein!.......weiterlesen
nach oben
14.05.2009 Radrennen rund um Kiebitz
Heute mal schnell eine Info zum Kiebitzer Radrennen. Es findet am 24.05.2009 statt. Es gibt wieder zwei Startklassen. Gegen 10.45Uhr starten die Über 40jährigen und die Frauen. Die Renndistanz beträgt 5 Runden. Gegen 11.45Uhr starten dann die unter 40jährigen und absolvieren 6 Runden. Die Anmeldung erfolgt vor Ort. Die Gebühr müsste wie im letzten Jahr 5 Euro betragen. Eine Rennrunde hat eine Länge von ca.4,6 km und 40-50 Höhenmeter. Es handelt sich um ein Straßenrennen. Die Siegerehrung findet im Anschluss statt. Der Start findet am Ortseingang, nach dem Sportplatz nähe Festzelt statt.: 04720 Ostrau/ OT Kiebitz, An der kleinen Jahna
nach oben
06.05.2009
J
ens Böber in Riva del Garda am Start.....Rennbericht
nach oben
05.05.2009
Es gab ja lange keine Neuigkeiten von uns, dafür aber heute gleich ein paar mehr. Es gibt zu berichten über Radfahrernachwuchs, Krankheit, einen schweren Sturz und ein neues Teammitglied....mehr
nach oben
10.03.2009
Meteorologisch hat er ja längst begonnen, spüren konnte man ihn aber bislang nur kurz. Für Frühlingsgefühle reicht es jedenfalls noch lange nicht. Kein Grund die Köpfe in den Schnee (oder Matsch) zu stecken. Denn eines ist Gewiss: eines schönen Tages wird er da sein. Spätestens dann sollten alle Bowdenzüge eingehangen und die Ketten geschmiert sein. Also macht Euch bereit.......weiterlesen
nach oben
16.02.2009
Zweites Döbelner Nachtbergzeitfahren, Anmeldung und alle Infos sind online.....mehr
nach oben
06.02.2009
Wir haben zwei neue Mitglieder, leider haben uns auch zwei verlassen....mehr
nach oben
11.12.2008
Heute haben wir beim 'Weihnachtsfeierbowling' das Jahr gemütlich ausklingen lassen. Es gab noch mal ein  knappes Kopf-an-Kopf-Rennen! Sieger wurde ganz knapp Daniel Stiewe, welcher uns leider zum Jahresende verlassen wird. Er widmet sich ganz dem Triathlon-Sport.
nach oben
01.12.2008
Der Termin für das
Zweite Döbelner Nachtbergzeitfahren steht! Der Startschuss fällt am 26.09.2009 19.30Uhr. Alle wichtigen Infos erfahrt Ihr rechtzeitig im neuen Jahr!
nach oben
20.10.2008
Wir haben weitere Bilder hochgeladen. Diese werden auch auf der CD sein. Hier der Link dazu!
nach oben
15.10.2008
Sorry an alle die schon lange auf die Bilder warten! Hab die CD erst am Sonntag bekommen und schlage mich zur Zeit 13 Stunden auf Arbeit rum. Bilder sind jetzt online und hier zu betrachten. Die Originale liegen uns im Format 3543 x 2362 vor. Für eine kleine angemessene Spende an unsere Abteilung Radsport stellen wir Euch die Originale gern als Download zur Verfügung. Gern schicken wir Euch die CD mit diesen und noch ein paar anderen Bildern für eine Spende von 8,00 Euro (inkl.Versand) auch zu. Schickt einfach eine Mail an nachtbergzeitfahren@dsc-mtb.de und Ihr erhaltet unsere Bankverbindung.
nach oben
04.10.2008
Alles über den Verlauf und Impressionen des Ersten Döbelner Nacht-Bergzeitfahrens findet Ihr hier...
Die Ergebnisse sind hier zu finden. Weitere Bilder gibt es noch diese Woche!!
nach oben
01.10.2008
Für alle die ihre 'Wadeln' zu sehr beanspruchen ist auch für Abhilfe geschaffen wurden. Es wir eine Physiotherapeutin vor Ort sein, die Euch wieder die nötige Lockerheit verschafft! Zur Anfahrt nochmals folgenden Hinweis: Den Wettkampfort bitte nur über die B169 anfahren! Entweder aus Richtung Chemnitz bzw. von der Abfahrt Hainichen der BAB4 oder aus Richtung Riesa bzw. von der Abfahrt Döbeln Nord der BAB14! Ortsfremde bitte nicht durch die Stadt fahren! Das Fahrerlager befindet sich direkt in Mannsdorf an der B169. (Anfahrtskizze)
nach oben
24.09.2008
Die aktuelle Startliste (Stand 03.10.08 / 20.30Uhr) zum Nachtbergzeitfahren ist online. Anmeldungen sind aus ganz Deutschland eingegangen. Wir sind auf einen großen Ansturm am 04.10.vorbereitet. Unter allen Teilnehmern verlosen wir ein Radsportset (Trikot+Hose) der Firma Phonak. Es gibt hochwertige Sachpreise! Also bitte, keine Scheu und einfach anmelden, ihr werdet nicht enttäuscht sein!
nach oben
20.09.2008
Sven Wallrabe startet nach acht Wochen krankheitsbedingtem Ausfall wieder bei einem Mountainbike-rennen, dem 13. Drei-Talsperren-Marathon in Eibenstock und ist ganz zufrieden. ....mehr
nach oben
14.09.2008
Daniel Stiewe startet beim 16.int.Falkenstein-Duathlon. Die bisher 'härteste Sache was ich bisher gemacht habe' sagt er selbst. ...mehr
nach oben
31.08.2008
Rolf Stiewe und Jens Böber starten beim 6.Strassenrennen 'Rund ums Rosendreieck' in Thalheim. Rolf, unser Langstreckenfahrer musste durch das hohe Anfangstempo schnell abreisen lassen und zog dann allein, aber zügig seine Runden. Jens Böber, der mit Ambitionen auf den Sieg angereist war, belegte etwas verärgert den vierten Rang. Sein Bericht: ....hier
nach oben
26.08.2008
Andy Weinhold, Deutscher Junioren Meister von 2004 kommt nach Döbeln! +++ Die letzten Vorbereitungen für unser Nachtbergzeitfahren sind abgeschlossen! +++ Es gab Gerüchte, das es sich um ein Mountainbikerennen handelt, es handelt sich um reines Straßenrennen! ....mehr
nach oben
24.08.2008
Eric Führer startet in
Hohenstein Ernstthal zum Rennen "Rund um den Sachsenring". Das es für unseren Einzelkämpfer nicht leicht wird, war klar. Eric schlug sich trotzdem tapfer. Der Tag fing zudem auch noch sehr "verheißungsvoll", - es schüttete wie aus Kannen.....mehr
nach oben
13.08.2008
Es ist soweit, wir haben die neue Seite eingestellt. Wir hoffen Euch gefällt das Design. Es sind noch nicht alle Seiten fertig, aber wir arbeiten dran! Das wichtigste ist natürlich online - die Seite über unser Nachtbergzeitfahren am 04.10.2008 in Döbeln. Dort erfahrt Ihr alles wichtige zum Event. Ihr könnt Euch online oder schriftlich (Fax/Brief) anmelden. Zu den einzelnen Seiten gelangt Ihr über die Navigationsleiste auf der linken Seite. Bald erfahrt Ihr noch mehr über den Verein, unser Team, Döbeln und noch mehr.
Bitte habt Verständnis über eventuelle Fehler, wir haben diese Seite selbst gestaltet. Ihr könnt uns gern darauf aufmerksam machen. Also dann viel Spaß auf unseren Seiten! Die DSC-Biker.
nach oben
02./03.08.2008
Jens Böber und Robert Wallrabe starten beim mittlerweile 16.Erzgebirgs-Bike-Marathon in Seiffen. Leider kann Sven Wallrabe durch Krankheit nicht an den Start gehen, Daniel Stiewe bereitet sich unterdessen auf den Ironman703 in Wiesbaden vor......mehr
nach oben
01.08.2008
Kurz vor dem Erzgebirgs-Bike-Marathon in Seiffen starten die DSC-Radler beim traditionellen 14.Bergzeitfahren in Waldheim und stehen drei mal auf dem Treppchen!.....mehr
nach oben