26.06.2011 Mad-East-Challenge in Altenberg / Mini-Marathon

 

 

Um den Trainingsstand in der laufenden Saison weiter zu verbessern, startete DSC

Mountainbiker Daniel Mählich am vergangenen Sonntag in Altenberg bei der Mad East Challenge. Der in der Nacht zum Sonntag einsetzende Dauerregen machte die Strecke zu einer nur schwer befahrbaren Schlammpiste. Mählich startete zum ersten Mal in Altenberg, deshalb entschied er sich erst mal für die kürzere Strecke mit 30,2km, die trotzdem mit 850hm zu buche schlug. Um Stürze und Materialschaden zu vermeiden, fuhr er bergab eher defensiv und versuchte am Berg zu attackieren. Nach 1:35:07 überquerte er schließlich als 14. von 28 Fahrern seiner Altersklasse die Ziellinie. „Aufgrund der Wetterverhältnisse bin ich mit dem Ergebnis recht zufrieden. Wichtig war es, Sturzfrei ins Ziel zu kommen“, sagte Mählich nach dem Rennen. Auf besseres Wetter hoffen die DSC-Mountainbiker beim nächsten Lauf der Marathon-Man-Serie, welcher in 3 Wochen im österreichischen Bad Goisern stattfinden wird.

 

 

zurück